top of page

Geely übernimmt 17% der Anteile von Aston Martin



Mit einem Gesamtvolumen von ca 295 Million EUR vergrößert Geely seinen Anteil an Aston Martin. Die Anteile werde von Lawrence Stroll's Konsortium übernommen, welches immer noch der größte Anteilshaber mit etwas über 20% ist. Geely und der Public Investement Fund von Saudi Arabien sind nun beide mit 17 bzw 18% ähnlich aufgestellt.


Mercedes ist nur noch mit einer starken Minderheit beteiligt die um die 2% liegt.


Mit dem starken Einstieg von Geely wäre eine komplette Übernahme in den kommenden 2-3 Jahren alles andere als eine Überraschung. Schaut man sich die vergangen Investments in Volvo und Lotus sowie den Aufbau von Polestar and, wäre es für Geely durchaus Sinn machen Aston Martin als weitere Marke mit ins Portfolio zu nehmen.



110 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page